Einführung neue Genehmigungsverfahren für Windkrafträder – St. Leon-Rot umzingelt –

Einführung neue Genehmigungsverfahren für Windkrafträder Nach alter – und übergangsweise bis auf weiteres immer noch geltender – Rechtslage musste ein Investor: a) sich eine geeignete Fläche/Areal selbst aussuchen. b) alle erforderlichen Gutachten – insbesondere viele Gutachten zur Umweltverträglichkeit – selbst herbeiführen. c) und beim zuständigen Regierungspräsidium unter Vorlage der erforderlichen Gutachten einen „Antrag“ auf Genehmigung von Windkraftanlagen stellen. Mit dem am 20.07.2022 mit Wirkung zum 1.2.2023 beschlossenen und bundesweit geltenden „Windenergieflächenbedarfsgesetz (WindBG)“ wurde damit ein grundlegend neues Genehmigungsverfahren eingeleitet. Im…

  • Beitrags-Autor:
WeiterlesenEinführung neue Genehmigungsverfahren für Windkrafträder – St. Leon-Rot umzingelt –

K.H. Jähnke – Energiekrise / Preisentwicklung / Netzsicherheit / Staatsverschuldung

Unser Mitglied und Fachmann für Messtechnik und Infraschall hat auf der letzten Jahreshauptversammlung am 14.10.2022 ein Vortrag über die Energiekrise und deren Auswirkungen  gehalten. Diesen Vortag stellen wir hiermit allen Interessenten als PDF zur Verfügung. Zum Vortrag

  • Beitrags-Autor:
WeiterlesenK.H. Jähnke – Energiekrise / Preisentwicklung / Netzsicherheit / Staatsverschuldung

Mitgliederversammlung am 14.10.2022

Wie alle Jahre wieder fand die diesjährige Mitgliederversammlung im Vereinslokal des SG07 St.Leon statt. Die Vereinsvorsitzende Pia Hilswicht führte durch die einzelnen Tagesordnungspunkte und sprach zum aktuellen Stand des Projektes. Weiteres können Sie aus der folgenden Präsentation entnehmen. Zur Präsentation

  • Beitrags-Autor:
WeiterlesenMitgliederversammlung am 14.10.2022

Untersuchung von Bundesbehörde zur Schallbelastung durch Windräder war falsch

Die Untersuchung einer Bundesbehörde zur Schallbelastung durch Windräder war falsch. Sie diente Windkraftgegnern als Argument. Dass der Ausbau an Fahrt gewinnt, steht dennoch nicht zu erwarten. zum Artikel der BNN Zum obigen Artikel der Badische Neuste Nachrichten hat unser Mitglied Karl-Heinz Jähnke einen Leserbrief verfasst, im dem er ausgiebig und umfassend Stellung bezieht. zum Leserbrief

  • Beitrags-Autor:
WeiterlesenUntersuchung von Bundesbehörde zur Schallbelastung durch Windräder war falsch

Windsterben durch Windkraft

„Die Westwind-Wetterlage, die seit Menschengedenken Nordwesteuropa und Mitteleuropa hinreichend mit Niederschlägen versorgt hat, ist künstlich abgeschaltet worden." sagt die Historikerin und Autorin Dagmar Jestrzemski. Sie ist den Dürreproblem der letzten Jahre nachgegangen und hat dabei eine mögliche überraschende Ursache gefunbdenb. zum Artikel

  • Beitrags-Autor:
WeiterlesenWindsterben durch Windkraft